Termine | Information | Links zur Alterseinstufung | Hintergrund | Kontakt

Hier finden sich nützliche Internetadressen rund um PC-Spiele und Spielverhalten aber auch Anlaufstellen und Hilfe zum Thema "exzessives" Computerspielverhalten.

  • www.usk.de
    Die Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle (USK) hat im Auftrag der Jugendministerien der Länder die Vergabe der Altersfreigaben übernommen.
  • www.bundespruefstelle.de
    Die Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien ist nicht nur für die Indizierung vom Medien zuständig, sondern informiert auch über Chancen und Risiken hinsichtlich der Computer- und Konsolenspiele.
  • www.spieleratgeber-nrw.de
    Wissen, was gespielt wird! Der Pädagogische Ratgeber zu Computerspielen ist ein Projekt von ComputerProjekt Köln e.V. Verein für Medien, Bildung und Kultur:
  • www.spielbar.de
    Die Bundeszentrale für politische Bildung informiert auf ihrem Portal www.spielbar.de über Computerspiele aus pädagogischer Sicht, fordert auf, selbst Computerspiele zu beurteilen und bietet Platz zum Meinungsaustausch.
  • www.zavatar.de
    Zavatar, die Datenbank für Unterhaltungssoftware, informiert zu den Themen Games,  Jugendschutz und Marktforschung.
  • www.klicksafe.de
    Klicksafe ist eine EU-Initiative für mehr Sicherheit  im Netz und bietet in ihrer Themenübersicht u.a. auch einen guten Einblick  in die Welt der Computerspiele.
  • www.verhaltenssucht.de
    Informationen zu Verhaltenssucht, exzessiver Computernutzung, Ambulanz für Spielsucht. Kompetenzzentrum Verhaltenssucht, Klinikum der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
  • www.fv-medienabhaengigkeit.de
    Die Fachstelle für Medienabhängigkeit
    setzt sich dafür ein, ein Netzwerk von Forschern und Praktikern zu schaffen, die sich mit diesem neuartigen Krankheitsphänomen beschäftigen..  

* Rechtlicher Hinweis zu den Links auf dieser Website:
Gemäß § 5 Abs.1 TDG ist der Herausgeber ausschließlich nur für die eigenen Inhalte verantwortlich. Für Links auf fremde Inhalte dritter Anbieter ist der Herausgeber gemäß § 5 Abs.2 TDG nur verantwortlich, wenn er von einem rechtswidrigen oder strafbaren Gehalt positive Kenntnis hat und es technisch möglich und zumutbar ist, deren Nutzung zu verhindern. Auch ist der Herausgeber nicht verpflichtet, in periodischen Abständen den Inhalt von Angeboten Dritter auf deren Rechtswidrigkeit oder Strafbarkeit zu überprüfen. Sobald der Herausgeber von dem rechtswidrigen Inhalt der Website Dritter erfährt, wird der entsprechende Link von dieser Seite entfernt. Weiterhin möchte der Herausgeber ausdrücklich betonen, dass er keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten hat. Deshalb distanziert der Herausgeber sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf der gesamten Website inkl. aller Unterseiten. Diese Erklärung gilt für alle auf der Website ausgebrachten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen Links oder Banner führen. Sollten Inhalte dieser Internetangebote gegen geltendes Urheberrecht oder das Markengesetz verstoßen, werden diese auf Hinweis schnellstmöglich entfernt.